Nach oben

Left Sidebar Manager - Version: 1.6.0
Telefonische Beratung:
0 63 31 - 24 91 21
Mo-Fr 12 - 16 Uhr

Aromasirup – Kaffeegenuss in Perfektion

Kaffee gilt als das Genussmittel schlechthin. Doch für viele Menschen ist es erst das Aromasirup, welches der Kaffeekreation die Krone aufsetzt. Aromasirup verspricht einen unvergleichlichen Kaffeegenuss und veredelt Kaffeeköstlichkeiten wie Cappuccino oder Latte Macchiato. Zahlreiche unterschiedliche Sorten stehen zur Auswahl, so dass Tasse für Tasse für ein Geschmackserlebnis der ganz besonderen Art gesorgt ist. Zu den wohl bekanntesten Herstellern von Sirup zählt Monin. Im Jahr 1912 gegründet, hat sich das französische Unternehmen auf Likör- und Sirup-Produkte spezialisiert und gilt mittlerweile als weltweit führender Anbieter in diesem Segment. Nicht nur in Gastronomie Betrieben kommt Aromasirup der Marke Monin zum Einsatz, auch in die privaten Haushalte haben sich die Köstlichkeiten langsam aber sicher ihren Weg ebnen können. Verantwortlich dafür sind unter anderem auch die hochmodernen und professionellen Kaffeevollautomaten, Kaffeepadmaschinen oder Kaffeekapselmaschinen, die eine Kaffeezubereitung wie im örtlichen Coffee Shop versprechen. Doch welches Aromasirup kann wirklich überzeugen? Ist wirklich jede Geschmacksrichtung gleichermaßen beliebt und für jeden Kaffee geeignet?

Aromasirup und die beliebtesten Sorten

Aromasirup ist in zahlreichen unterschiedlichen Sorten erhältlich. So besticht auch das Monin Sortiment durch eine überaus große Auswahl an unterschiedlichen Siruparten. Die Produktvielfalt reicht von klassischen Geschmacksrichtungen wie Vanille, Amaretto, Schokolade oder Karamell über Sorten wie Kokos, Haselnuss und Macadamia bis hin zu ausgefallenen und fruchtigen Varianten wie beispielsweise Banane, Aprikose oder Kirsche. Zu den echten Klassikern, die im Bereich der Kaffeeveredlung besonders gut ankommen, zählen Aromasirup Sorten wie Karamell, Macadamia oder Haselnuss. Diese Varianten sind für nahezu jeden Kaffee geeignet, ganz egal ob Cappuccino, Latte Macchiato oder einfacher Caffè Crema. Auch mit Schokoladensirup macht man nichts falsch. Aromasirup der Sorte Kokos passt hingegen weniger zu einfachem schwarzen Kaffee, macht aber in einem Latte Macchiato eine tolle Figur. Hier passt die feine Kokosnote ideal – vorausgesetzt man mag den Geschmack. Deutlich gewagter sind fruchtige Aromen. Hier gilt es, ein wenig Experimentierfreude an den Tag zu legen und so wahre Kaffee-Highlights zu zaubern, die die Sinne verwöhnen. Für welches Aromasirup man sich letztlich entscheidet, ist immer eine Frage des ganz persönlichen Geschmacks. Fest steht jedoch: Das Angebot an unterschiedlichen Aromen ist so groß, dass sich für jeden Anspruch schnell die passende Sorte findet.

Aromasirup vielseitig verwendbar

Aromasirup eignet sich zu weit mehr als nur zum Verfeinern von Kaffees. Auch andere kulinarische Highlights erhalten durch Sirup die exklusive Geschmacksnote. Ob Kakao, Milchshakes oder Eisbecher: Mit Aromasirup sorgt man für eine ganz eigene Note. Auch zu Crêpes oder Pfannkuchen passt Aromasirup hervorragend. Erlaubt ist hier was schmeckt. So sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Vielmehr gilt es zu experimentieren und so kulinarische Köstlichkeiten zu zaubern. Wer seinen Kaffee noch schwarz oder lediglich mit Milch und Zucker trinkt, der sollte sich von der Möglichkeit überzeugen, mit Aromasirup mehr Abwechslung in den Kaffeegenuss zu bringen. Mit Aromasirup als i-Tüpfelchen des täglichen Kaffeegenusses profitiert man Tasse für Tasse von einem einzigartigen Geschmack!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.